Schlagwort-Archiv: MacBook Pro

Internes Trackpad im MacBook Pro deaktivieren

Defektes internes Trackpad am MacBook Pro deaktivieren

Nach defektem Arbeitsspeicher und einem Festplattenausfall hat es nun  das integrierte Trackpad meines MacBooks Pro erwischt.

Der Ausfall der eingebauten 4 GB RAM im MacBook Pro (Late 2008) wurde das MacBook direkt auf 8 GB aufgerüstet, siehe auch den Artikel „8 GB RAM im MacBook Pro (Late 2008)„. Nachdem dann im letzten Jahr die Festplatte ausgefallen ist, wurde diese durch ein schnelleres und größeres Modell ersetzt (Hitachi 500GB Hitachi HTS545050B9A300, Amazon Partnerlink).

Nun hat sich der Schalter unter dem eingebauten Trackpad verabschiedet. D.h. die „Maustaste“ vom Trackpad ist nun dauerhaft gedrückt. Als erste Abhilfe wurde der iMac um sein Magic Trackpad beraubt. Da die verklemmte Taste des integrierten Trackpads weiterhin „gedrückt“ signalisiert, ist es damit noch nicht getan.

Das eingebaute Trackpads muss abgeschaltet werden.

Lösung:

Unter Mac OS X Snow Leopard findet sich die benötigte Einstellung in den Systemeinstellungen nicht etwa unter „Hardware/Maus“ oder „Hardware/Trackpad“, sondern etwas versteckt unter „System/Bedienungshilfen“:

Systemeinstellungen ->

Einstellungen - System - Bedienungshilfen - Maus und Trackpad

 

MacBook Pro 15"

8 GB RAM im MacBook Pro (Late 2008)

MacBook Pro 15"Das erste Unibody MacBook Pro 5.1 (Late 2008) ist laut Apple für max. 6 GB Arbeitsspeicher freigegeben. Nach div. Berichten in Foren, sollen 8GB RAM bei bestimmten Modellen ebenfalls funktionieren (nicht offiziell unterstützt).

Die hier beschriebene Konstellation funktioniert nun seit über sechs Monaten einwandfrei und ohne Probleme. Die Geschwindigkeit ist bei großer Auslastung (Aperture, viele Webseiten, usw.) deutlich gestiegen. Auch Speichertests mit dem Programm Rember laufen fehlerfrei durch.

Hardware-Übersicht des auf 8 GB RAM erweiterten MacBooks Pro:

Modellname: MacBook Pro
Modell-Identifizierung: MacBookPro 5,1
Prozessortyp: Intel Core 2 Duo
Prozessorgeschwindigkeit: 2,53 GHz
Anzahl der Prozessoren: 1
Gesamtzahl der Kerne: 2
L2-Cache: 6 MB
Speicher: 8 GB
Busgeschwindigkeit: 1,07 GHz
Boot-ROM-Version: MBP51.007E.B05
SMC-Version (System): 1.33f8
Seriennummer (System): W8851…………………..
Hardware-UUID: xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Sensor für plötzliche Bewegung:
Status: Aktiviert

Die Hardwareübersicht kann über den System-Profiler (unter Programme/Dienstprogramme oder auf das Apfel-Symbol oben links klicken, dann auf „über diesen mac“ einen Klick auf „weitere Informationen“ ausführen.

Verwendeter Speicher:

Amazon (Partnerlink):
Transcend 4GB DDR3 1066Mhz SO-DIMM Arbeitsspeicher CL7 (PC3-8500)
(wird zweimal benötigt)

Der Artikel gibt nur die Erfahrungen mit dem oben beschriebenen MacBook Pro wieder. digheim.de haftet nicht für Fehlfunktionen, für den Fall, wenn jemand ausserhalb der Apple-Spezifikationen und Freigaben das Szenario nachstellt. Versuche erfolgen auf eigene Gefahr.

Update 06.03.2010

Offensichtlich hat Apple die Unterstützung für 8 GB RAM 2009 in einem EFI-Update nachgereicht und dies nicht dokumentiert, siehe dazu Ältere MacBooks doch mit 8GB RAM.

Das notwendige EFI Update kann bei Apple direkt unter folgendem Link heruntergeladen werden ->
Download EFI Update für MacBook Pro 5,1 (Late 2008) mit 8 GB Unterstützung

Update 09.03.2010

Monate nach dem Artikel hier lichtet sich das Dunkel immer mehr. Auf Apfeltalk.de findet man nun folgenden Artikel zum Thema EFI-Update bei den MacBooks Pro Late 2008.

Update 30.07.2011

Der Artikel zur Aufrüstung des MakBooks Pro Late 2008 (5.1) ist auch Mitte 2011 noch stark gefragt.

Auf Youtube gibt es zur Aufrüstung des MacBooks auch ein Video, in dem Schritt für Schritt der Einbau des Speichers in das MacBook gezeigt wird.

YouTube Anleitung: How Install RAM in a new MacBook Pro (Late 2008)