Philips hue – Probleme nach dem Anlernen einer Living Colors Gen 2 Fernbedienung

Philips huePhilips hue Bridge findet die hue LED Lampen nicht mehr

 

 

Über Philips hue

Philips vertreibt momentan das Beleuchtungssystem hue exklusiv über Apple. Das System hält was es verspricht. Das Startset für 199,00 EU enthält eine Bridge, die über Ethernet an den Router angeschlossen wird und drei LED-Lampen. Die Bridge kommuniziert mit dem Funkstandard ZigBee mit den Lampen. Die Lampen können über die Philips iOS App vom iPhone und iPad oder über das Philips Webportal (www.meethue.com) gesteuert werden. Momentan gibt es nur einen Typ von Lampen (E27 Sockel).

Testaufbau

Zum Test wurden die drei LED Lampen in eine weißen Säule montiert. Die dazugehörige iOS App wurde auf einem Apple iPad der ersten Generation, einem iPad der dritten Generation (das neue iPad) und einem iPhone 4S getestet. Die Farbverläufe und Effekte waren wirklich beeindruckend.

Probleme nach der Anmeldung einer vorhandenen Living Colors Fernbedienung Gen. 2

Philips hue ist zusätzlich mit den Produkten der Living Colors Serie kompatibel (ab der 2. Generation). Nach dem erfolgreichen Test mit der App wurde zusätzlich die Fernbedienung von vorhanden Living Colors Gen 2 Lampen angelernt. Eine Anleitung dazu findet man im Internet, die ich hier veröffentlichen werde, sobald das bestehende Problem gelöst wurde.

Nachdem die Living Colors Fernbedienung angelernt wurde, liessen sich die hue Lampen nur noch über diese steuern. Die iOS App findet die Bridge, die Bridge aber nicht mehr die hue Lampen.

Fazit

Das System hat wirklich beeindruckt und kann empfohlen werden. Das Problem mit der Living Colors Fernbedienung muss noch weiter analysiert werden. Die Anmeldung der LED Lampen erfolgte ohne offizielle Anleitung.

5/5

 

Update 17.09.2012

Nach den diversen Tipps in den Kommentaren zum Artikel ist es mir nun auch gelungen eine Living Colors Fernbedienung parallel zur Philips-hue-App zu betreiben.

Ich habe mir dazu eine runde Fernbedienung der 2. Generation besorgt (mit Touchbedienung) und bin nach der Anleitung von Alex im Kommentarbereich vorgegangen. Ob es mit den Vorgängerversion der Gen 2 Fernbedienung (die länglich ovale Version ohne Favoritentasten) funktioniert, kann ich nicht sagen. Vielleicht fehlen mir dort auch nur die Information, welche Tasten dort gedrückt werden müssen. Die Favoritentasten aus der Beschreibung gibt es dort z.B. nicht.

Anmerkung zur Anleitung von Alex:

Dam Zurücksetzen der Living Colors Fernbedienung muss die Taste „0“ (null = aus) und das kleine Sternchen „*“ für fünf Sekunden gleichzeitig gedrückt werden.

Aktueller Stand, Probleme im laufenden Betrieb

Die Bedienung war danach sowohl mit der LC Fernbedienung, als auch mit der iOS App möglich. Leider kam es im Laufe der Nutzung wieder zu Problemen. Ohne ersichtlichen Grund streikte auf einmal die LC Fernbedienung. Jede Aktion wurde mit einem Fehler quittiert und nicht ausgeführt. Auch die Bedienung über die hue-App war blockiert.

Um die hue-LED-Lampen ausschalten zu können, habe ich eine der alten LC Fernbedienungen verwendet (kurz anlernen und ausschalten).

Ein erneutes Zurücksetzen der Bridge hat nicht zu 100% funktioniert. Der Leuchtring in der Mitte leuchtete auch nach einem Reset nicht mehr. Interessanterweise lies sich nach diversen Versuchen (zurücksetzen der LC Fernbedienung, Zurücksetzen der Bridge) die Lampen wieder mit der Fernbedienung steuern. Auch die, auf der Fernbedienung gespeicherten, Szenen waren noch vorhanden. Die Bedienung über die Fernbedienung ist wieder möglich. Die Bridge findet die Lampen wieder nicht. Die Prozedur, die Alex in den Kommentaren beschrieben hat, bringt nicht mehr den gewünschten Erfolg.

Fazit Zwischenstand

Das hue-Starterkit ist für mich immer noch eine Empfehlung.

Die Kombination mit Living Colors Lampen ist derzeit noch problematisch und was für Bastler.

55 Gedanken zu „Philips hue – Probleme nach dem Anlernen einer Living Colors Gen 2 Fernbedienung

  1. Stefan Bosnjakovic

    Hi,
    mein Problem ist noch verworrener …
    Ich habe zwei Living Colors mit neuer, runder FB.
    Habe mir dann via Ebay eine Bridge besorgt und versucht mit obiger Anleitung einzubinden. Das hat auf den ersten Blick funktioniert.
    Danach hat die Android-App gemeint, ich müsse die Firmware der Bridge updaten.
    Das lief dann mal durch … danach hat die Bridge neu gestartet.
    Jetzt findet die Bridge keine Living Colors mehr – und ich ich kann die Living Colors mit der FB nur mehr ein und ausschalten, aber weder Helligkeit noch Farbe ändern.
    Ein kompletter Reset aller Komponenten bringt nichts.
    Der LampStealer (Java Application) findet die Bridge, wenn ich dann auf Lamp-Connect gehe, bekome ich eine Fehlermeldung.
    Die Hue-Android-App findet zwar die Bridge, aber keine Lamps.
    Ein komplettes Abmelden der FB von den Living Colors, danach Reset und Neu-Anmelden bringt auch nichts, die Farvben lassen sicht nicht mehr ändern 🙁
    Sieht aus, als hätte ich sie geschrottet …
    Jede Idee neue ist mir willkommen, aber mit rsetten, ab- und anmelden habe ich bereits alle Kombis durch …

    LG, Stefan

    Antworten
    1. Alice

      Hi, hast du schon versucht, die Living Colors per Touchlink (z.B. App „iConnect“ für iOS, kostet leider, ist es aber wert…) zu integrieren? Damit habe ich drei LCs gen2 zu meiner Hue-Bridge integriert und es läuft tadellos…

      Antworten
  2. Icke

    Hallo und Guten Tag,

    ich wollte mal fragen, ob es auch möglich ist mittels die Fernbedienung die Bridge direkt zu steuern…also ohne das diese am Wlan Router hängt?

    Vielleicht kann das ja mal einer kurz testen 😉

    Besten Dank

    Antworten
  3. Meistereder

    Hallo,

    ich habe ein Starterkit und drei zusätzliche Bulk Lampen. Zuerst ging alles wunderbar, ich konnte die Lampen mit der App ohne Probleme steuern. Dann habe ich eine LC Fernbedienung angelernt. Danach fand die App keine der Lampen mehr…

    Wie bekomme ich es wieder hin, dass die Lampen über die App gesteuert werden können? Die diversen Anleitungen hier funktionieren bei mir nicht, denn ich habe immer wieder Probleme, die „frische“ LC Fernbedienung (ich habe hier eine Runde)
    an den Bulks anzulernen… ich drücke mir die Finger wund, aber oft reagiert die jeweilige Lampe nicht mit dem zu erwartenden Blinken. Weiß jemand, wo dran das liegen könnte? Dadurch, dass ich hier immer wieder Probleme habe, konnte ich mit der LC Fernbedienung auch bisher auf diesem Weg keine Lampen an der Bridge anlernen…

    Weiß jemand Rat?

    Vielen Dank.

    Liebe Grüße

    Meistereder

    Antworten
    1. kurt

      Auf der website
      http://www.openremote.org/display/docs/OpenRemote+2.0+How+To+-+Philips+Hue
      gibt es eine Anleitung.

      Problem ist wohl die richtige Reihenfolgen. Alle apps auf den smartphones etc. beenden. Bridge und LC Fernbedienung (kompatibel ab gen.2) resetten. Dann erst LCFB an Bridge anmelden (Synchronisieren). Anschließen Hue oder smartlink Lampen wie gewohnt an LCFB anmelden. Anschließen LCFB erneut mit bridge synchronisieren. Alle Lampen tauchen dann in der app auf.
      Bei mir funktioniert das problemlos auch mit einer living white FB.
      Neue Lampen erst an der FB anmelden, dann wieder mit der bridge synchronisieren.
      Hue Lampen, die man nur mit der app steuern will, einfach nur über die Philips app unter Eingabe der HUE Lampen Seriennummer anmelden.

      Viel Spass

      Antworten
  4. Christian

    Hallo zusammen, und super viele dank für die Anleitung. Bei mir lief das ganze etwas anders, wobei ich am ende immer noch nicht beides zusammen steuern kann. Über die Fernbedieung ist alles gut alle LC und Lampen funktionieren. Aber über die App kommen nur die 3 Leuchten, keine LC.

    1. Alles auf Reset
    1.1 auf der Bridge unten länger auf den kleinen Knopf drücken.
    1.2 Fernbedienung, bei mir die alte ovale, 5 sek auf „0“ und Helligkeit Minus also der kleine Stern.
    2. mit der RC an die Bridge
    2.1 Knopf auf der Bridge oben kurz drücken
    2.2 auf der RC „0“ und Blau (6 Uhr Stellung am Farbrad) drücken
    3.3 halten bis der blaue Kreis auf der Bridge ausgeht.
    4. Alle vorhanden Lampen und RC zufügen
    4.1 vor allen LC oder Lampen nacheinander mit der RC nah dran und lange „I“ drücken bis die Lampen 3 mal blinken,
    5. zur Bridge zurück
    5.1 an der Bridge den großen Knopf oben kurz drücken
    5.2 an der RC so lange „I“ drücken bis der blaue Kreis wieder vorhanden ist.
    6. App Starten
    6.1 Bridge suchen
    6.2 Lampen suchen

    Problem, es werden nur die Lampen nicht die LC angezeigt.

    Kenn jemand vieleicht dazu eine Lösung ? Oder mache ich doch was falsch?

    Laut Phillips geht es mit dieser RC nicht, aber irgentwie ja schon, zumindest halb.

    MFG

    Christian

    Antworten
    1. ruhr70

      Hallo Christian,

      ich denke, Du hast nach dem anlernen der Fernbedienung diese nicht mehr an der Bridge angelernt.


      4.) Die LC FB mit den angelernten LED-Lampen an der Bridge anmelden
      Wenn alle Leuchten eingelernt sind, mit der LC FB wieder zur Bridge, dort den Button drücken und dann an der LC FB solange auf I drücken, bis die Bridge die blaue Mittel-LED wieder aktiviert.

      siehe dazu: http://www.digheim.de/forum/gadgets-group1/philips-hue-forum1/ios-app-und-runde-living-colors-fernbedienung-gen-2-anlernen-thread3

      Gruß
      Michael

      Antworten
      1. Christian

        Hallo zurück,

        so habe mir nun eine neue FB bei Ebay ersteigert. Aber auch hier wird es genau wie bei der anderen…die Lampen werden erkannt, die LCs nicht. Kann es sein, das du nir Gen2 die dünnen erkannt werden. Habe die dicken, welche aber mit Gen2 gekennzeichnet sind. Daher ginge ich erstmal von aus, das es auch damit geht. Scheinbar aber nicht. Oder hat es jemand mit den Kugellampel, aldo die dicken, schon hinbekommen ?

        MFG

        Christian

        @michael

        Die Anmeldung habe ich immer so wie beschrieben wieder gemacht. MIt der FB lassen sich nun auch alle zusammen steuern, nur eben über die Bridge nicht.

        Antworten
        1. ruhr70

          Hallo Christian,

          was meinst Du mit den „Dicken“, bzw. den „Dünnen“? Die LC?

          Bei funktionieren zwei „dicke“ LC Lampen (rund und groß). Sie können sowohl mit den Fernbedienungen, als auch über diverse Apps gesteuert werden.

          Allerdings nutze ich eine runde LC Gen 2. Mit der länglichen ovalen RC (ebenfalls Gen 2) hatte es bei mir nicht funktioniert. Das hab ich dann auch nicht weiter verfolgt, da die Runde RC praktischer ist (Speicherplätze).

          Du kannst mit der RC übrigens auch jede Lampe einzeln ansteuern und dann z.B. Lichtstimmungen auf der RC ablegen. Am meisten nutze ich die RC und wähle einen der drei Speicherplätze aus.

          Sorry, scheint, als ob ich Dir nicht helfen kann.

          Gruß
          Michael

          Antworten
          1. Christian

            Hab mir nun auch die Runde RC gekauft. und schon klappt es. . Mit der ovalen scheint es einfach nicht zu gehen.
            Danke. ich werd nun mal weiter testen, was man so alles machen kann.

  5. Jan

    Super, danke für die Anleitung!! Hat alles bestens funktioniert!

    Eine Frage: Neben meinen 5 Hue-Lampen sind jetzt in der App noch 2 weitere Lampen „Color light 1“ und „Color light 2“ aufgetaucht -> die haben keine Funktion, spammen mir aber die ganzen Presets voll. Auch nach Reset von Bridge und RC und nochmaligem Anlernen waren die immer noch da.
    -> Kann man irgendwie auch Lampen in der App löschen? Ach ja, betrifft die Android-App (für die es immer noch keinen Timer gibt…).

    Wo kauft ihr eigentlich die Fernbedienungen (ohne LivingColors-Lampe)? Hab meine glücklicherweise bei Ebay erstehen können, aber die sind ja sowas von selten… Im Philips-Ersatzteile-Shop konnte ich auch keine finden.

    Antworten
    1. ruhr70

      Hallo Jan,

      freut mich, dass die Anleitung Dir helfen konnte!

      Das Problem mit den „Phantom-Lampen“ habe ich übrigens auch.
      7 Philips hue Lampen und 3 Living Colors Lampen werden korrekt angezeigt.
      Dazu zeigen alle Apps noch 2 Lampen an, die es nicht gibt und die ich ebenfalls nicht gelöscht bekomme.
      Ob sie bei mir ursprünglich auch mit „Clolor Light x“ angezeigt wurden, kann ich nicht mehr sagen. Ich habe sie unbenannt (n.v.) und mich damit abgefunden.

      Wenn jemand einen Tipp zum Bezug der Fernbedienungen hat, wäre ich auch dankbar. Ich habe mir einfach noch eine Living Colors zugelegt.

      Gruß
      Michael

      Antworten
      1. Jan

        Hallo Michael,

        stimmt, das mit LivingColors-Lampe kaufen ist eine gute Idee, danke! Die haben zwar etwas wenig Lumen, aber so what.

        Mir ist heute gleich noch etwas aufgefallen (bei Google war der Suchbegriff irgendwie unglücklich): Wie kann ich mit der RC eigentlich fix über einen Klick ein schnödes Weiß einstellen außer über einen gespeicherten Favoriten oder „gelb + Sättigung auf min + Helligkeit auf max“, was ich etwas umständlich finde?

        VG Jan

        Antworten
        1. ruhr70

          Hallo Jan,

          die einzige Lösung, die mir dazu einfällt, hast Du schon selbst aufgeführt. Einen der drei Favoriten auf der RC mit dem gewünschten Weißton nutzen.
          Ansonsten über die diversen Apps für iPhone, iPad oder Mac, die es mittlerweile gibt. Mit der RC geht dies aber schneller.

          Ich habe mir drei Lichtstimmungen auf die RC gelegt, die ich häufig nutze. Unter anderem einen Weißton. Den Rest mache ich über die Apps.
          Das Macbook läuft immer und damit geht es mit der App „Colors for hue“ relativ schnell.

          Gruß
          Michael

          Antworten
  6. Moritz

    Hallo Michael,

    ich habe heute durch Zufall Dein Blog digheim.de bei der Recherche zu
    den Philips Bulbs gefunden. Da ich eine Living Colors habe,
    interessiert mich, wie ich an die Bridge günstiger komme – also auch
    ohne das Startpaket kaufen zu müssen. Das scheint ja bisher gar nicht möglich zu sein? Ich interessiere mich sehr für das Thema, habe auch eine Blog dazu.

    Antworten
  7. Christopher

    Hallo liebe Hue Freunde.
    Also verstehe ich das richtig, dass ich Lampen aus einem anderen Starterset nur mit der LC Fernbedienung anlernen kann? Keine andere Methode?

    Danke für euer Feedback.

    LG
    Christopher

    Antworten
  8. Stefan

    Hi,

    habe auch eine FB angelernt was kein Problem war, nur jetzt findet die App kein Lampen mehr.
    Reset nutz leider auch nichts, gibts irgendeine möglichkeit die Lampen selbst zu reseten?
    Ich kann auch die Bridge abstecken und die FB funktioniert weiterhin an den LC und hue´s.
    Nur in der App geht gar nichts mehr….

    Antworten
  9. Ronja

    Hi,

    also seid froh, wenn ihr eine funktionierende Lösung OHNE den Kundenservice von Philips findet.
    Die letzten drei Wochen waren echt eine Herausforderung.
    Vor drei Wochen habe ich mein Hue Starter Paket bekommen und habe gleich am selben Tag versucht sie mit meiner Living Colors Gen 2 (längliche FB) zu verbinden. Da ist natürlich das Problem aufgetaucht, welches ihr auch beschrieben habt.
    Das Gute war, dass ich von einem Philipsmitarbeiter im Oktober eine Zusage, dass meine LC2 mit der Hue funktioniert, bekommen habe. Also konnte ich durch mehrere Gespräche erwirken, dass ich eine runde FB zugeschickt bekomme. Problem ist nur, dass Philips sich die Hinhaltestrategie auf die Fahnen geschrieben hat. So musste ich quasi für jeden Schritt zwei- bis dreimal anrufen ( Gott sei dank kostenlose Hotline).

    Fazit: Das Produkt ist echt genial, der Kundenservice hingegen genial danehmen. Meine neue FB ist immer noch nicht da, aber ich hoffe, dass sie heute abgeschickt wird (heutige Aussage vom Kundenservice)…

    Antworten
  10. karim

    Hallo zusammen,
    ich habe über ebay eine startekit gekauft.
    hab alles angeschlossen, nur die Welt led blinkt und hört nicht auf.
    das iphon 5 findet die bridge nicht, habe auch versucht die bridge id ins iPhone einzugeben, leider ohne erfolg,#
    Die anderen led s leuchten
    power-lan, leuchten.
    Im netz hat wohl keiner das Problem.
    Bridge ist an wlan d link direkt angeschlossen.
    Wer kann helfen, oder ist das ding defekt?
    Resettet hatte ich auch mehrmals, ohne Ergebnis.

    Antworten
  11. Jonas

    Habe auch zwei Starter Packs und würde die gerne alle mit der App. fernbedienen. Leider findet die Bridge nur drei Lampen.
    Gibt es da schon eine Lösung?
    Oder kann ich mit der App auch zwei bridges fernsteuern?

    Antworten
  12. Markus

    Hallo zusammen,

    Hab auch 6 Bulbs aus zwei Startersets und 3 Living colors kombiniert. Ein US Set mit 110 Volt. Funktioniert auch einwandfrei an 230Volt, da die Leistungselektronik vor dem LED die Spannung runterregelt. Geh jedoch von einer geringeren Standzeit der US Bulbs an unserer Spannung aus.
    Mein Problem ist, dass die Living Colors nicht ausschalten, wenn sie im Folgenden Lichtszenario nicht enthalten sind. Sie behalten also die ursprüngliche Farbe von der vorherigen Einstellung. Kann mir jemand einen Tip geben?

    Antworten
      1. ruhr70

        Hallo Jonas,

        bei Phillip (siehe weiter unten) hat es funktioniert, nachdem er sich die runde Fernbedienung der Living Colors Gen 2 besorgt hatte. Er ist dann nach der Anleitung von Alex vorgegangen.

        Ich habe auf die schnelle ein Forum angelegt.
        http://www.digheim.de/forum/gadgets-group1/philips-hue-forum1

        Es ist zwar leer. Die Kommentare hier werden aber schnell unübersichtlich. Ich denke das sich für Fragen, Erfahrungen, Probleme und Lösungen zu Philips hue das Forum anbietet.

        Antworten
  13. Olivier

    Hallo
    Habe das gleiche Problem wie ruhr70.
    Nach der LivingColors Integration, erkennt die hue-App meine hue- und LC-Lampen nicht mehr.
    Ich kann die Lampen zwar neu via LC Fernbedienung bedienen!

    Antworten
  14. Chefe

    Hier eine Anleitung welche ich genutzt habe mit zwei Living Colors 2.Gen mit der „alten nicht runden“ Fernbedingung. Funktioniert ohne Probleme:

    Part I
    Make sure Hue application is not running on ALL your iOS devices
    Factory reset remote control (off + brightness down for five seconds) | oblong RC only
    Factory reset SmartBridge (button at bottom)

    Part II
    Press button on top of SmartBridge
    –Within a few seconds, keep a LC remote control close to the SmartBridge and press-hold the off and blue color on the RC | oblong RC only
    Touch link all LC lamps and Hue Bulbs (by using the same “standard” procedure used for lamps, i.e. press and hold “On button” on a RC held close to a lamp, for Hues | extra notes remember to make sure the hardware switch is on, so power is going to the bulb, when you link a Hue buld or LC can, the light blinks white and then when you release the on button, it should go green for a momement and then to a blusish white, which looks white on Hue since I don’t think they are great at blue?)
    Touch link the RC to the SmartBridge | this is an extra step or is actually represented in Part III, so just ignore

    Part III
    Press button on top of SmartBridge
    –Within a few seconds, keep a LC remote control close to the SmartBridge and press-hold the “On” button on the RC
    Start the Hue app
    –A popup asking to find a SmartBridge will appear once again (as in the first time the Hue app had been used)
    –Press button on top of SmartBridge
    –Search for new lights (think this will be automatically asked, it does not show any found until the very end, so be patient)

    Part IV
    Enjoy. Now all lamps which have touch-linked to the SmartBridge should available in the Hue app

    Antworten
  15. Philipp

    Hallo,

    Ich habe ein ähnliches Problem, vielleicht weiß jemand Rat: Ich habe zwei HUE Starter Packs ergattert und würde gern die insg. 6 Lampen mit einer Bridge steuern. Nun kann ich jeweils 3 Lampen mit der zugehörigen Bridge steuern, ich (und der Philips Tel. Support) haben aber keine Ahnung wie ich die anderen 3 „fremden“ Lampen an eine andere Bridge binden kann. Scheinbar ist es bei ZigBee normal, daß die Geräte die MAC Adresse der Bridge im nicht-flüchtigen Speicher ablegen – was ja auch vernünftig ist – ich will ja nicht daß mein Nachbar meine Lampen steuert 😉
    Aber irgendwie muß man die doch resetten können?
    Hab schon viel herumprobiert aber bisher hat nichts geholfen. Das muß doch irgendwie möglich sein, schon allein dann wenn man mal seine Bridge wegen Defektes austauschen muß.

    Gruß
    Philipp

    Antworten
    1. ruhr70

      Ja, das Grundproblem klingt ähnlich.

      Wobei meine LED-Lampen ja vorher an der Bridge angemeldet waren und ich sie dann auf die Fernbedienung umstellen konnte. Ein „Umprogrammieren“ der Lampen scheint also möglich. Ich habe in meiner Not auch schon die Bridge direkt an die Lampen gehalten und dann probiert, diese anzulernen. Die hat aber auch nicht den gewünschten Erfolg gebracht.

      Antworten
      1. Philipp

        Ich hab bei Philips ein ticket aufgemacht, erst haben sie mir einen Standardtext geschickt, als ich dann nochmals nachgehakt habe kam zurück:

        Your case is being investigated. We will contact you as soon as possible.

        Scheinbar weiß beim Support von Philips niemand was dazu- ich denke nun werden sie mal die Entwickler fragen – hoffentlich 🙂

        Sobald ich was erfahre werde ich es hier mit euch teilen.

        Antworten
        1. Philipp

          Grade einen Anruf von Philips erhalten. Das anlernen von Lampen aus einem anderen Starter Kit laut deren Aussage nicht möglich. Die Info kam vom „Supervisor“ sagte die Dame. Kann ich nicht wirklich glauben, ich werde nun mal den Weg über eine Living Colors FB testen wie von Chefe beschrieben. Auf die Frage wie es denn aussieht wenn mal die Bridge kaputt geht gab es auch keine vernünftige Antwort. Mir scheint die Philips Support Mitarbeiter (und deren Supervisors) haben noch sehr wenig Ahnung von dem Produkt

          Antworten
          1. ruhr70

            Die Antwort von Philips entspricht der FAQ von der http://www.meethue.com Webseite:

            Q:
            I bought two starter kits, how can I make them work together?

            A:
            It is not possible to control two hue kits simultaneously from one app. You can have multiple kits plugged into your home router. Unfortunately it is not possible to link the lamps from two kits together to one bridge and app. If you would like to expand your system please buy the single bulb packs.

            Da ist Deine Frage sehr berechtigt, was passiert, wenn eine Bridge mal ausgetauscht werden muss.

            Ich bin mit meinem Problem auch noch kein Stück weiter. Ich bekomme die hue-Lampen nicht mehr an der Bridge angemeldet.

          2. Philipp

            @ruhr70
            Ich hab es gestern nach der Anleitung von Alex mit einer „runden“ Living Colors RC (extra dafür bei ebay gekauft) gemacht und es hat auf Anhieb beim ersten Versuch funktioniert. Apps auf iPhone/iPad hab ich nicht gelöscht, musste dann nur die „neue“ bridge wieder einbinden.
            Hast Du dran gedacht zu allererst die Bridge zu resetten?
            Der FAQ Eintrag auf meethue.com ist neu, als ich den Case aufgemacht habe gab es den noch nicht.
            Bei mir ist es nun so, daß ich die Lampen via iPhone, iPad und mit der RC steuern kann (was ganz nett ist um mal „schnell“ das Licht auszumachen ohne das Handy/Tablet in die Hand nehmen zu müssen).
            Ich hoffe bei Dir klappt das auch noch!

  16. Ralf

    Ich hab auch seit gestern das huer-Starterpack. Ich hatte geplant eine LivingColors Lampe zu holen. Mal von dem aktuellen Problem mit der Fernbedienung abgesehen. Kann man denn eine LivingColors einbinden und dann auch mit der hue-App steuern?

    Die Steuerung der hue-Lampen per LivingColors-Fernbedienung reizt mich jetzt nicht so wirklich.

    Antworten
    1. ruhr70

      Hallo Ralf,

      ja, soweit die Theorie. Die Living Colors Lampen sollen als weitere Lampen in der hue-App eingebunden werden können. Alle Lampen (hue und Living Colors) sollen dann getrennt angesprochen werden können.

      Ob es wirklich funktioniert, weiß ich erst, wenn das Problem mit der Fernbedienung gelöst ist.

      Gruß
      Michael

      Antworten
      1. Ralf

        Du meinst das Problem das deine Bridge derzeit nicht mehr will?
        Dann bin ich mal gespannt auf deine Praxiserfahrung.

        Bin aber auch am überlegen mal im lokalen Blödmarkt nach einer LivingColors zu schauen und eine kaufen um es zu testen und falls nicht will einfach wieder zurückbringen. Vorausgesetzt die verkaufen überhaupt welche.

        Aber unglaublich. Ich hab nach Extra-Einzellampen im Apple Store (online) geschaut. Mittlwereile sind die bei 3-4 MONATEN Lieferzeit. Dumm für die die sich welche zu Weihnachten holen wollten.

        Antworten
    2. Alex

      Bei mir hat das Einbinden meiner 2 schon vorhandenen LivingColors funktioniert. Ich habe jetzt 5 Geräte(3*Hue,2*LC), die ich über die App und auch eine der zwei LivingColors-Fernbedienungen steuern kann.

      Antworten
      1. ruhr70

        Ich gratuliere 😉

        Das ist genau das Szenario, welches ich mir wünsche. Schon einmal gut zu wissen, dass dies so funktioniert.
        Ja, ich habe den Reset an der Bridge ewig gedrückt. Von der Philips hue Webseite habe ich auch eine Email erhalten, dass die Bridge dort abgemeldet wurde.
        Die Bridge wird trotzdem immer sofort in der iOS App gefunden. Die Lampen/Birnen überhaupt nicht.

        War es bei Dir denn wirklich so, dass die Bridge gefunden wurde, die Lampen aber nicht?
        Wenn ja, versuche ich einfach weiter. Wenn nein, dann habe ich ein anderes Problem.

        Antworten
        1. Alex

          Stimmt, man bekommt nach dem Reset ja eine Mail von Philips.
          Nach dem Reset war es bei mir so, dass die Bridge neu gesucht werden musste, die vor dem Reset mit der App verbundene Bridge war nicht mehr erreichbar. Ich habe die Bridge aber auch erst ganz zum Schluss mit der App gesucht, also erst nachdem ich mit der LC-Remote erst die Bridge, dann die Lampen und zum Schluss wieder die Bridge verlinkt hatte.

          Antworten
        2. Fäbu 81

          ich kann jetzt dann nicht mehr… ich kann alle Lampen mit der Fernbedienung synchronisieren und dann bei der Bridge anmelden.
          Danach starte ich die App suche die Bridge. Diese wird sofort erkannt. Jedoch bei der Lampensuche findet es mir keine einzige. Auch via Seriennummer klappt es nicht mehr.
          Gibt es eine möglichkeit alles wieder herzustellen?

          Antworten
  17. Alex

    Hallo,
    das Problem mit der Living Colors-RC hatte ich auch. Da Philips sich hinsichtlich aussagekräftiger Anleitungen sehr bedeckt hält, habe ich da gestern auch mehrere Stunden herumgebastelt.
    Also funktionieren tut bei mir soweit wieder alles. Ich habe die Bridge durch Drücken des Reset-Knopfs auf der Unterseite zurückgesetzt und auch die Fernbedienung der Living Colors Lampen (gleichzeitiges Drücken von 0 und * für 5 Sekunden).
    Jetzt mit der „frischen“ RC zur Bridge, an der Bridge den Frontbutton drücken, dann an der RC die Knöpfe I + Fav1 gleichzeitig drücken, bis bei der Bridge der Button nicht mehr blau leuchtet.
    Nun mit der RC der Reihe nach alle Geräte einlernen, also in der Nähe der Hue-Birnen UND der Living Colors- Lampen die I-Taste der Remote solange drücken, bis die betreffende LED 3mal blinkt.
    Wenn alle Leuchten eingelernt sind, mit der RC wieder zur Bridge, dort den Button drücken und dann an der RC solange auf I drücken, bis die Bridge die blaue Mittel-LED wieder aktiviert.
    Nun kann man die App starten und nach einer neuen Bridge suchen lassen. Wenn die Bridge gefunden wurde, nach neuen Lampen suchen lassen.
    So hat es zumindest bei mir funktioniert.
    Kämpfen tue ich hingegen noch mit der Einbindung einer 2. LivingColors-RC. Theoretisch müsste man die RCs clonen können, indem man die 2. Fernbedienung mit 0+* löscht und dann beide RCs gleichzeitig durch längeres Drücken auf I miteinander verlinkt. Das funktioniert bei mir leider nicht.

    Antworten
    1. ruhr70

      Ich bin jetzt 1:1 nach der Anleitung vorgegangen.
      Der Reset der Living Colors Fernbedienung hat funktioniert.
      Die Lampen waren auch schnell alle wieder an der RC angelernt.
      Alle anderen Schritte wurden ebenfalls, wie oben beschrieben, durchgeführt.
      Die hue-App findet trotzdem keine Lampe und kein Living Colors Leuchte.

      Die hue-App habe ich auf dem iPad gelöscht. Die Anzeige alle Daten werden gelöscht, bestätigt. Das iPad habe ich neu gestartet (Home-Button und An-/Aus-Schalter zusammen drücken). Nach dem Neustart des iPads und der Neuinstallation der hue-App ist die Bridge sofort bekannt (keine erneute Anmeldung der Bridge, trotz gelöschter Daten). Die LED-Lampen werden weiterhin nicht gefunden.

      Antworten
      1. Alex

        Hallo,

        ich bin momentan nicht zu Hause und kann die Prozedur nur so gut wie möglich aus dem Gedächtnis wiedergeben. Ich bin mir aber sehr sicher, dass nach dem Reset der Bridge auch erneut nach dem Anlernen der der RC an der Bridge die App die Bridge nicht mehr fand und eine neue Bridge gesucht werden musste. Hast du den Reset-Schalter der Bridge länger gedrückt gehalten?
        Gruß
        Alex

        Antworten
      2. Volker

        Hallo,

        ich habe genau dasselbe Problem wie ruhr70:
        Bin nach der Anleitung auf meethue.com vorgegangen um lc-Leuchte und rc einzubinden.
        Die Lampen werden von der Bridge jetzt nicht mehr erkannt!

        Gibt es für dieses Problem inzwischen eine Lösung?

        Gruß
        Volker

        Antworten
    2. Philipp

      Heute mit einer extra dafür gekauften Living Colors RC gemacht – hat einwandfrei funktioniert – endlich kann ich alle 6 Lampen aus den zwei Starter Sets benutzen – vielen Dank! 🙂

      Antworten
    3. Fäbu 81

      Danke für den Kommentar.
      Wenn ich die Fernbedienung am Anfang mit der Bridge anmelde erlischt für kurze Zeit der Button und leuchtet dann wieder. ist dies korrekt???
      Danke für eure Antwort

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg